Akupunktur

Das Qi ist in der TCM die Lebensenergie, die in Form von Meridianen (Leitbahnen) durch unseren Körper fließt. Wenn dieser Energiefluss gestört ist oder wird, können Krankheiten in unserem Körper entstehen. Durch gezieltes setzen von Nadeln (oder auch Laserakupunktur) auf bestimmte Punkte des Meridians werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und Störungen ausgeglichen.

Anwendungsgebiete:

  • Schmerztherapie bei degenerativen Prozessen

  • Verhaltensstörungen

  • Hormonelle Störungen

  • Augenerkrankungen

  • Allergische Erkrankungen

  • Harnwegserkrankungen

  • Besserung des Allgemeinbefindens bei älteren oder schmerzhaften Hunden

  • Prophylaxe von Sporthunden

  • Akutmaßnahmen bei Verletzungen

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthritis, Arthrose, Lahmheiten, Schmerzen, Muskelatrophien)

  • Stoffwechselerkrankungen (akut, chronisch, Störungen im Magen-/Darm-Bereich wie Durchfall und Verstopfung)

  • Hauterkrankungen

  • Störungen des zentralen Nervensystems (Ataxie, Epilepsie)

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com

  • Instagram
  • Facebook Social Icon