Seminare bei dog4fit  

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!

Interessante und qualifizierte Weiterbildungen für Tierphysiotherapeuten, Tierheilpraktiker, Hundeverhaltenstrainer, Tierärzte und medizinisches Fachpersonal, biete ich bei dog4fit an. Selbstverständlich in einer entspannten Atmosphäre zum lernen, weiterbilden und austauschen. 

 Ich freue mich auf Euch und Eure Hunde!

Kompakt Ausbildung Hundephysiotherapie für Humanphysiotherapeuten/innen und Masseur/in und med. Bademeister/innen

Herbst 2021 schon mal vormerken!
 

Kursort: Celle (genaue Anschrift wird frühzeitig bekannt gegeben)

Anmeldungen erfolgen über das FobiZe Bremen oder über dog4fit Britta Böhm-Röwekamp,

E-Mail: britta-roewekamp@t-online.de

Modul 1                                 So.-Mi. 12.09.-15.09.2021  (4 Tage)
Zeiten:                                   09:00h - ca. 16:30h


Modul 2                                 So.-Di.  10.10.-12.10.2021  (3 Tage)
                                   

Modul 3                                 Mi.-Fr.   01.12.-03.12.2021  (3 Tage)
                                              03.12.2021 praktische Prüfung

                                                                                         

Kursgebühr:                           EUR 1.074,-                                                                        

 

Teilnehmerzahl:                      min. 6

 

Leitung:                                  Britta Böhm-Röwekamp, Physiotherapeutin Mensch und Hund, Akupunkteurin 

                                               (TCM), Sportphysiotherapeutin, Neurotherapeutin

 

Voraussetzungen:                  Humanphysiotherapeuten/innen, Masseur/in                

                                          

Mitzubringen:                         Hundehandtuch bei schlechtem Wetter, Decke oder Box für den Hund,

                                               Bequeme Schuhe (Hausschuhe, Sportschuhe) für den Seminarraum, 

                                                   

Anmeldung mit Hund sind wünschenswert. 

Am letzten Tag erfolgt eine praktische Überprüfung.

Inhalt


Die Physiotherapie für Hunde hat in den letzten Jahren einen hohen Stellenwert in der Therapie und Prävention eingenommen.
Die Physiotherapie kümmert sich in erster Linie um den Stütz- und Bewegungsapparat, also Gelenke, Skelett, Muskulatur, Sehnen, Bänder, Gewebe und Faszien.
Aber auch neurologische Befunde gehören in den Behandlungsalltag eines Hundephysiotherapeuten.
In der Hundephysiotherapie geht es um die Wiederherstellung bzw. Verbesserung der Bewegungseinschränkung aber auch die Prävention spielt eine wichtige Rolle.
Ziel ist es, nicht nur das Anwenden von Techniken und Behandlungen zu beherrschen, sondern die Fähigkeit körpereigene Bewegungen, physiologische und pathologische Spannungen im Körper, in der Muskulatur, im Gewebe zu erkennen, zu fühlen und zu sehen.


Neben der Wiedererlangung der physiologischen Beweglichkeit ist das Ziel der Physiotherapie die Ursache der Bewegungsstörung, der Erkrankung zu erkennen und zu behandeln.
Dieser Kurs vermittelt Ihnen spannende und wichtige Informationen. Neben dem Grundwissen Anatomie, Muskulatur erlernen Sie bewährte Übungen und Techniken für die Praxis aus der Praxis.

Natürlich wird auch auf das Verhalten des Hundes sowie auf naturheilkundliche Therapien eingegangen. 
Eine physiotherapeutische / osteopathische Behandlung erfordert ein individuelles, sanftes Eingehen auf den Hund, ein fundiertes Fachwissen und ein Fingerspitzengefühl für den Tierhalter.
Eines ist sicher: Ihr Hund wird es Ihnen danken!


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Faszien- und Weichteilbehandlungen für den Hund

nach Britta Böhm-Röwekamp®

 

Kursort:                           in Planung für das 2. Halbjahr 2020

                      

Herbstkurs

Beginn:                                

Ende:                                   

Zeiten:                                                        

 

Kursgebühr:                                                                                                                       

 

Teilnehmerzahl:                    5-8  

 

Leitung:                                  Britta Böhm-Röwekamp, Physiotherapeutin Mensch und Hund, Akupunkteurin 

                                               (TCM), Sportphysiotherapeutin, Neurologietherapeutin

 

Voraussetzungen:                 Teilnehmer mit Vorkenntnissen in der Tierphysiotherapie,

                                              Hundetrainer mit Erfahrungen in der Anatomie des Hundes

 

Mitzubringen:                         wenn vorhanden bitte eine Faszienrolle mitbringen,

                                               Hundehandtuch bei schlechtem Wetter,

                                               Bequeme Schuhe (Hausschuhe, Sportschuhe) für den Seminarraum

                                                      

      

Inhalt

Faszientherapie ist in aller Munde, jeder hat bestimmt schon davon gehört. Aber was sind Faszien eigentlich und wie funktioniert die Behandlung bei Hunden und uns selbst?

In dieser Fortbildung möchte ich Euch gerne interessante und gut anwendbare Behandlungstechniken, die Betrachtungsweise vom osteopathischen „Denken und Behandeln“ vermitteln. 

  • Faszien aus osteopathischer Sicht

  • Physiologie des Bindegewebes

  • Behandlungstechniken des faszialen Systems

  • Prinzip des Myofaszialen Release

  • Weichteiltechniken

  • Arbeiten mit der Faszienrolle am Hund und Menschen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com

  • Instagram
  • Facebook Social Icon